Erlebnis-Waldwochenenden

Was bieten wir an?: An den langen Wochenenden verbringen wir drei und an den kurzen zwei Tage  auf unserem Grundstück, wir essen am Lagerfeuer, beobachten die Natur, spielen, arbeiten, halten Nachtwache oder dürfen einfach nur faulenzen…

Geschlafen wird in eigenen Zelten oder in unserer großen Jurte.

Für wen?: Unsere Erlebnis-Waldwochenenden (EWW) richten sich an Kinder und Jugendliche im alter von 12-21 Jahren. Die EWW’s sind ein ausdrücklich integratives Freizeitangebot.

Wo?: Startpunkt ist der Parkplatz der Johannes-Schule Bonn. Von dort fahren wir mit unseren Autos zu unserem Grundstück im Westerwald in der Nähe von Altenkirchen. Eigene Anreise ist auch möglich. Auf dem Grundstück  gibt es kleine Teiche mit Fischen,  Wiesen und Wald und jede Menge Natur. Es gibt eine selbstgebaute Blockhütte mit Feuerstelle, Tischen und Bänken. Zentraler Punkt ist unsere große Jurte, in welcher wir auch bei schlechtem Wetter Unterschlupf und Wärme finden.  Zu jeder Tages und Nachtzeit gibt es Tiere zu entdecken und zu beobachten.

Wann: Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Jahresplan, der auf unserer Homepage unter Download&Infos als Pdf zur Verfügung steht. Die kurzen Wochenenden beginnen immer Samstag um 11:00Uhr und enden Sonntags um 15:00Uhr. Die langen Wochenenden beginnen Freitags um 13:00Uhr und enden Sonntags um 15:00Uhr.

Wer Betreut?: Daniel Heidekorn (Schulbegleiter an der Johannes-Schule), Christoph Henn (Lehrer an der  Johannes Schule) und andere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unserem Betreuungsteam.

Anmeldung und Jahresprogramm